[loc_Mobile_EmailUs_Text] [loc_Mobile_TelephoneNumbers]

Poreč

In der Region Poreč erleben Urlauber die Vielfalt Kroatiens

Ob Familienurlaub oder Aktivurlaub, Langeweile ist in der Ferienregion Poreč auf der Halbinsel Istrien ein Fremdwort. Das vielseitige Angebot an Kultur, Sport und Unterhaltung sorgt bei einem Kroatienurlaub in Poreč immer für Abwechslung. Vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten und kulturelle Events machen Poreč zu einem Reiseziel, das für jede Art von Urlaub etwas zu bieten hat.Die sauberen Strände – ausgezeichnet mit der Blauen Flagge – das kristallklare Wasser der Adria sowie die zahlreichen Inseln gelten als Markenzeichen des Küstenorts. Während die Strände und Badebuchten tagsüber zum Schwimmen, Wassersport oder einfach zum Entspannen einladen, wartet die malerische Altstadt indes mit einer Fülle kultureller und historischer Attraktionen auf. Neben Rovinj und Pula gilt Poreč als bedeutendste Stadt an der Westküste Istriens und zugleich als größtes Tourismuszentrum der Region. Im Stadtkern befindet sich beispielsweise die bekannteste Sehenswürdigkeit: die Euphrasius-Basilika, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Aber auch der Formplatz Trg Marafor und das Heimatmuseum sind einen Besuch wert. Poreč ist aber auch bei Aktivurlaubern und Freizeitsportlern wegen seines reichen Angebots sehr beliebt und dient als idealer Ausgangspunkt für viele Ausflüge. Neben klassischen Wassersportarten wie Surfen, Tauchen, Schnorcheln und Schwimmen bietet die Region beispielsweise ein gut ausgebautes Radwegenetz. Außergewöhnliche Angebote wie Paintball, ein Kletterpark oder eine Kartbahn runden das Angebot ab. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der bekannten Tropfsteinhöhle Baredine nördlich der Stadt, des Brijuni Nationalparks oder des Hinterlands mit seinen wunderschönen Dörfern, Weinbergen und Olivenhainen.

Top - Argumente für eine Reise nach Poreč

  • Topreiseziel in Istrien
  • Ideal für einen Aktivurlaub
  • Leicht erreichbar
  • Einzigartige istrische Gastronomie
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Valamar Jazz Festival
Zurück Sende an E-Mail